SUCHEN LinksArchivKontakt

Ökumenische Montag-Meditation

Einkehren – sich ins innere Wort sammeln – Ruhe finden 

Die altchristliche Meditationsweise des „Herzensgebets“  ist ein Übungsweg in die wortlose Stille. Wir vertiefen und üben das „Herzensgebet“ im schweigenden Sitzen, in Gebärden, in Gesang, Tanz und im meditativen Gehen im Raum und in der freien Natur. Die Kontemplationsabende sind offen für alle und können auch einzeln besucht werden. Anmeldung nicht nötig. Wer jedoch keine Erfahrung mit dem meditativen Sitzen hat, setze sich bitte zuerst mit dem Leiter für eine allfällige Einführung in Verbindung (033 221 07 83). Meditationsmatten, -kissen u. -bänklein stehen zur Verfügung.

 

Montag, 19.00-20.30 Uhr (Leitung: Markus Nägeli, Pfarrer, Kontemplationslehrer VIA CORDIS und Team). Zum Jahresprogramm 2018


 

 

Meditationsabend
06.08.2018
19.00-20.30 Uhr, Heidi Reinhard

Meditationsabend
20.08.2018
19.00-20.30 Uhr, Markus Nägeli, Pfarrer

Seite 1 von 1
Design bei Romano Manazza, Bern & Technologie von YOUHEY Communication AG © 2018