SUCHEN LinksArchivKontakt

Ökumenische Montag-Meditation

Einkehren – sich ins innere Wort sammeln – Ruhe finden 

Die altchristliche Meditationsweise des „Herzensgebets“  ist ein Übungsweg in die wortlose Stille. Wir vertiefen und üben das „Herzensgebet“ im schweigenden Sitzen, in Gebärden, in Gesang, Tanz und im meditativen Gehen im Raum und in der freien Natur. Die Meditationsabende sind offen für alle und können auch einzeln besucht werden. Anmeldung nicht nötig. (Sitzkissen u. Meditationsbänkli sind vorhanden.)
Montag, 19.00-20.30 Uhr (Leitung: Markus Nägeli, Pfarrer und Kontemplationslehrer VIA CORDIS) 

Achtung: Von Anfang Januar bis Mitte März finden die Meditationsabende nicht in Scherzligen, sondern in der Kapelle St. Martin, Martinstrasse 7 statt.

 

 

Meditationsabend
18.12.2017
19.00-20.30 Uhr, Markus Nägeli, Pfarrer

Meditationsabend (in St. Martin)
08.01.2018
19.00-20.30 Uhr, Markus Nägeli, Pfarrer

Meditationsabend (in St. Martin)
22.01.2018
19.00-20.30 Uhr, Silvia Waber Pavlinec

Meditationsabend (in St. Martin)
05.02.2018
19.00-20.30 Uhr, Heidi Reinhard

Meditationsabend (in St. Martin)
19.02.2018
19.00-20.30 Uhr, Claudia Suter

Seite 1 von 2 >>
Design bei Romano Manazza, Bern & Technologie von YOUHEY Communication AG © 2017